Avrupa Minerals gibt 500.000 $-Finanzierung bekannt


August 28, 2013


Avrupa Minerals Ltd. (AVU:TSXV) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Finanzierung in Höhe von 500.000 $ im Rahmen einer Privatplatzierung von Einheiten (die "Einheiten") ohne Brokerbeteiligung durchführen wird. Avrupa hat sich dafür entschieden, im Rahmen dieser Finanzierung eine limitierte Menge an Finanzmittel aufzubringen und diese mit Ausgabensenkungen zu kombinieren, um sicherzustellen, dass mit diesen Mitteln und den Mitteln unserer Joint Venture-Partner die Exploration an den Projektstandorten fortgesetzt werden kann. Avrupa hat sich in diesem Zusammenhang zum Ziel gesetzt, für jeden von den Aktionären investierten Dollar den mindestens 1,5-fachen Betrag für Explorationsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Unternehmen aufzuwenden.

Während des Jahres 2013 konnte Avrupa gemeinsam mit seinem Partner das Kupferprojekt Alvalade im Rahmen von zwei Bohrprogrammen weiter ausbauen. Zusätzlich wurde das Wolfram-Gold-Projekt Arga in Option an den derzeitigen Partner, mit dem das Covas-JV betrieben wird, vergeben. In Kürze wird mit den Bohrungen in den beiden Konzessionsgebieten Arga und Covas begonnen. Daneben hat Avrupa 2013 zwei Kaufverträge zum Erwerb der Minderheitsbeteiligungen an den Tochterfirmen in Portugal und im Kosovo abgeschlossen. Das Unternehmen besitzt nun sämtliche Anteile an beiden Unternehmen, die die Projekte in diesen Ländern betreiben. Avrupa hält außerdem eine bedeutende Beteiligung an seinen Projekten im Kosovo und hofft, für einige oder auch alle dieser Projekte bald Joint Venture-Partner zu finden.

Avrupa konnte auch seine IR-Aktivitäten fortsetzen und hat an mehreren Konferenzen teilgenommen. Paul Kuhn konnte in diesen Konferenzen das Unternehmen und sein Projektgenerierungsmodell interessierten Anlegern in Europa und Nordamerika präsentieren. Das Programm wird im Zuge des Unternehmenswachstums weiter ausgebaut. Mit seiner relativ straffen Aktienstruktur und mehreren aktiven Explorationsprogrammen ist Avrupa zuversichtlich, den Aktionärswert mit guten Explorationsergebnissen steigern zu können.

Im Rahmen der Finanzierung werden 5 Millionen Einheiten zum Preis von 0,10 $ pro Einheit begeben. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem nicht übertragbaren Stammaktienkaufwarrant. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von 24 Monaten ab dem Schlussdatum der Platzierung zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie zu einem Preis von 0,15 $ pro Stammaktie.

Paul Kuhn, President und CEO, meinte dazu: "Wir haben nun für drei Projekte eine Option vergeben und wollen eine Reihe weiterer Projekte als Joint Venture betreiben. Die zusätzlichen Mittel werden für die Aufwertung unserer Projekte verwendet, um diese für Optionspartner interessant zu machen. Optionsvereinbarungen sind die beste Finanzierungsform für die Exploration unserer Projekte."

Avrupa hat derzeit 29.043.571 Stammaktien in Umlauf, die sich nach Abschluss dieser Finanzierung auf 34.043.571 Stammaktien erhöhen werden.

Avrupa Minerals Ltd. ist ein wachstumsorientiertes Junior-Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich intensiv mit der Entdeckung hochwertiger Rohstofflagerstätten in politisch stabilen und aussichtsreichen Regionen Europas (u.a. Portugal, Kosovo und Deutschland) beschäftigt und dabei ein Projektgenerierungsmodell anwendet.

Das Unternehmen besitzt zurzeit 17 Explorationskonzessionen in drei europäischen Ländern, davon elf in Portugal (3.018 km²), fünf im Kosovo (153 km²) und eine in Deutschland (307 km²). Avrupa betreibt drei Joint Ventures in Portugal, die insgesamt fünf dieser Konzessionen umfassen:

  • das Alvalade-JV mit Antofagasta Minerals SA, das drei Konzessionen im Iberischen Pyritgürtel im Süden Portugals (kupferhaltige Massivsulfidlagerstätten) umfasst,
  • das Covas-JV mit Blackheath Resources, das sich auf eine Konzession im Norden Portugals (intrusionsbezogene Gold-Wolfram-Lagerstätten) bezieht, und
  • das Arga-JV, ebenfalls mit Blackheath Resources, das sich auf eine an das Covas-JV angrenzende Konzession (intrusionsbezogene Gold-Wolfram-Lagerstätten) bezieht.

Avrupa arbeitet derzeit daran, Edel- und Basismetallziele in verschiedenen Bereichen seiner anderen Konzessionen bis zur JV-Reife auszubauen, um potentielle Partner für projektspezifische und/oder regionale Explorationsprogramme zu gewinnen. 

Weitere Informationen erhalten Sie über Avrupa Minerals Ltd. unter der Telefonnummer 1-604-687-3520 oder auf unserer Website unter www.avrupaminerals.com.

 

Für das Board:

„Paul W. Kuhn“

                                               
Paul W. Kuhn, President & Director

 

Diese Pressemitteilung wurde vom Management des Unternehmens erstellt, welches auch die volle Verantwortung für deren Inhalt übernimmt. Paul W. Kuhn, President und CEO von Avrupa Minerals, ein im US-Bundesstaat Washington zugelassener Fachgeologe und registriertes Mitglied der Society of Mining Engineers, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 der Canadian Securities Administrators den fachlichen Inhalt dieser Meldung geprüft.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.