Avrupa Minerals notiert nun an der Frankfurter Börse


September 20, 2012


Avrupa Minerals Ltd. (TSX-V: AVU) freut sich bekannt zu geben, dass es nun unter dem Kürzel „8AM“ an der Frankfurter Börse in Europa notiert. Avrupa beauftragte das deutsche Unternehmen Finanzkommunikation GmbH mit der Unterstützung bei der Übersetzung und dem Vertrieb von Pressemitteilungen an deutsche Investoren und Finanzinstitute. Die folgende Website ist ein direkter Link zur Notierung von Avrupa an der Frankfurter Börse:

http://www.boerse-frankfurt.de/en/equities/avrupa+minerals+CA05453A1084

Paul Kuhn, President und CEO von Avrupa, sagte: „Avrupa hat in Deutschland und Europa bereits einige Aktionäre, und diese Notierung in Frankfurt wird ihnen in puncto Liquidität helfen und es europäischen Investoren einfacher machen, mit den Stammaktien von Avrupa zu handeln. Da Avrupas Hauptaugenmerk in Europa auf die Mineralexploration gerichtet ist (unter anderem in Portugal, Kosovo und Deutschland), war dies ein logischer Schritt.

Avrupa Minerals Ltd. ist ein wachstumsorientiertes Junior-Explorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf intensiven Explorationen unter Anwendung eines Modells zur Erstellung von Erkundungsgebieten liegt, um wertvolle Minerallagerstätten in politisch stabilen und vielversprechenden Regionen Europas zu finden, wie etwa in Portugal, Kosovo und Deutschland.

Das Unternehmen besitzt zurzeit 16 Explorationslizenzen in drei europäischen Ländern, einschließlich acht in Portugal (2.608 Quadratkilometer), sechs im Kosovo (198 Quadratkilometer) und einer in Deutschland (307 Quadratkilometer). Avrupa betreibt zwei Jointventures in Portugal, die insgesamt vier dieser Lizenzen umfassen:

  • das Alvalade-JV mit Antofagasta Minerals SA, das drei Lizenzen im iberischen Pyritgürtel im Süden Portugals umfasst (kupferhaltige Massivsulfidlagerstätten)
  • das Covas-JV mit Blackheath Resources, das eine Lizenz im Norden Portugals umfasst (intrusionsbezogene Gold-Wolfram-Lagerstätten)

Avrupa stuft zurzeit Edel- und Grundmetallziele in unterschiedlichen Gebieten seiner anderen Lizenzen in den JV-bereiten Status hoch, um potenzielle Partner für projektspezifische und/oder regionale Explorationsprogramme zu gewinnen. Diese Projekte beinhalten:

  • Potenzial für porphyrisches Kupfer/Gold im Lizenzgebiet Alvito im Süden Portugals
  • vier Lizenzen bei Zielen im Pyritgürtel, im Gold-Wolfram-Gürtel im Norden Portugals und im alkalischen Komplex im Süden Portugals
  • fünf Lizenzen im Mineralgürtel Trepça der Zone Vardar im Kosovo, der historisch gesehen ein langfristiges Silber- und Grundmetallproduktionsgebiet ist
  • eine zusätzliche Gold- und Kupferlizenz im Süden des Kosovo
  • eine Lizenz für intrusionsbezogene Gold-Zinn-Wolfram-Lagerstätten im historischen Bergbaugebiet des Erzgebirges im Osten Deutschlands, wo seit 900 Jahren Zinn, Wolfram, Silber, Grundmetalle und Uran produziert werden

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Avrupa Minerals Ltd. unter 1-604-687-3520 oder besuchen Sie unsere Website unter www.avrupaminerals.com.

Im Namen des Boards,

„Paul W. Kuhn“

                                               
Paul W. Kuhn, President & Director

Diese Pressemitteilung wurde vom Management des Unternehmens erstellt, das die volle Verantwortung für deren Inhalt übernimmt. Paul W. Kuhn, President und CEO von Avrupa Minerals, ein lizenzierter, professioneller Geologe und ein registriertes Mitglied der Society of Mining Engineers, ist eine „qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101 der Canadian Securities Administrators. Er hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!